Berücksichtigen Sie die Mindestanforderungen, um aus einfachen NiceLabel-Lösungen zu drucken, wenn keine anderen Anwendungen auf Ihrem System ausgeführt werden. Berücksichtigen Sie die Empfohlenen Anforderungen, um mehrere Drucker zu nutzen und große Mengen an Etiketten zu drucken.

Die optimale Konfiguration der Produktionsumgebung hängt von Ihrer individuellen Situation und der Komplexität Ihrer jeweiligen Etikettierungsprojekte ab.

NiceLabel 10

Gilt für: NiceLabel Desktop Designer, NiceLabel Print, NiceLabel Automation und NiceLabel Web Client.

Mindestanforderungen

Empfohlene Anforderungen

CPU

Intel- oder kompatibler Prozessor der x86-Reihe.

Intel- oder kompatibler Quad-Core-Prozessor der x86-Reihe. (1)

Arbeitsspeicher (RAM)

4 GB

8 GB(2)

Verfügbarer Festplattenspeicher

5 GB

20 GB, SSD-Speicher

32- oder 64-Bit-Version Windows Betriebssystem

Windows: 11, 10, 8.1

Windows Server: 2022(3), 2019(3), 2016(3)

Windows: 11, 10

Windows Server: 2022(3), 2019(3)

Microsoft .NET Framework 4.5

Microsoft .NET Framework Version 4.7.2 oder neuer.

Die neuste Version von Microsoft .NET Framework.

Anzeige

1366×768

1920x1080

Empfohlene Druckertreiber

NiceLabel-Druckertreiber der Version 7 oder neuer.

Die neueste Version des NiceLabel-Druckertreibers.

(1) Mehrere Prozessorkerne ermöglichen schnelleres Drucken und gleichzeitige Trigger mit NiceLabel Automation. Jeder Prozesskern führt unabhängig einen Druckvorgang aus.

(2) Wenn Sie mehrere Drucker verwenden, benötigen Sie mindestens 8 GB RAM für den Hochgeschwindigkeitsdruck.

Verwenden Sie 4 GB Arbeitsspeicher für 1 Ausdruck pro Sekunde auf mehreren Druckern.

Verwenden Sie 8 GB oder 16 GB Arbeitsspeicher für mehrere Ausdrucke pro Sekunde auf Hunderten von Druckern.

(3) Windows Server Core und Windows Nano Server werden nicht unterstützt.

App-V wird nicht unterstützt. Sie können NiceLabel-Anwendungen in Citrix-Umgebungen nutzen.

Zusätzliche Anforderungen:

  • Öffnen Sie Port 6772 TCP/UDP² für die eingehende Kommunikation.

NiceLabel Control Center und NiceLabel Web Printing

Mindestanforderungen

Empfohlene Anforderungen

Arbeitsspeicher (RAM)

4 GB

16 GB(1)

Verfügbarer Festplattenspeicher

10 GB

100 GB, SSD-Speicher(2)

32- oder 64-Bit-Version Windows Betriebssystem

Windows: 11, 10, 8.1

Windows Server: 2022(3), 2019(3), 2016(3)

Die „Home“-Editionen von Windows werden nicht unterstützt.

Windows: 11, 10, 8.1

Windows Server: 2022(3), 2019(3)

Die „Home“-Editionen von Windows werden nicht unterstützt.

Microsoft .NET(5)

Microsoft .NET Version 8.0.2

Microsoft .NET Version 8.0.2

Datenbankserver

Microsoft SQL Server: 2022, 2019, 2017, 2016.

SQL Express Editionen werden ebenfalls unterstützt(4).

Microsoft SQL Server: 2022, 2019, 2017.

SQL Express Editionen werden ebenfalls unterstützt(4).

Internet Information Services (IIS)

V7

Die aktuellste Version.

Unterstützte Browser

Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox oder Safari.

Die aktuellsten Versionen von Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox oder Safari.

(1) Wenn Sie mehrere Drucker verwenden, benötigen Sie mindestens 16 GB RAM für den Hochgeschwindigkeitsdruck.

Verwenden Sie 4 GB Arbeitsspeicher für gelegentliches Drucken.

Verwenden Sie 8 GB Arbeitsspeicher für 1 Ausdruck pro Sekunde auf mehreren Druckern.

Verwenden Sie 16 GB Arbeitsspeicher für mehrere Ausdrucke pro Sekunde auf Hunderten von Druckern.

(2) Druckprotokolle und Ihre Drucklösungen benötigen zusätzlichen Speicherplatz. Wenn Sie die SQL-Datenbank auf demselben Server installieren wie Control Center, benötigen Sie zusätzlichen Speicherplatz.

(3) Windows Server Core und Windows Nano Server werden nicht unterstützt.

(4) SQL Express ist kostenlos, ist jedoch auf eine Datenbankgröße von 10 GB beschränkt. Mit zunehmenden Druckprotokollen könnte diese Grenze überschritten werden.

Zusätzliche Anforderungen für Control Center und Web Printing:

  • Standard-Website in IIS für Control Center aktiviert.

  • Verwendung von Port 80 (HTTP) oder Port 443 (HTTPS). Die Ausführung von Control Center auf anderen Ports wird nicht unterstützt.

  • Öffnen Sie Port 6773 TCP/UDP für die eingehende Kommunikation.

  • Unterstützung für das WebDAV-Protokoll: Windows 10 unterstützt das Protokoll standardmäßig. Für Windows-Server-Betriebssysteme muss die Unterstützung hinzugefügt werden. Einzelheiten finden Sie in diesem Artikel der Knowledgebase.

  • JavaScript verfügbar: Aktivieren Sie Active Scripting unter Internetoptionen > Sicherheit > Internetzone > Stufe anpassen... > Scripting.

  • Um Digitale Signaturen zu verwenden, muss der Computer, auf dem Sie Control Center installieren, Nutzer authentifizieren können. NiceLabel ruft die Funktion LogonUserW der Windows-API auf, um Nutzer auf dem lokalen Computer anzumelden und die angegebenen Anmeldeinformationen zu überprüfen.

  • HTTP-Verben erlauben:

    • HEAD

    • OPTIONS

(5) Nur für Control Center.

License Center

Dies sind die Voraussetzungen für die Verbindung der Clients mit ihrem License Center.

  • Ausgehende Internet-Verbindung zu license.onnicelabel.com

    • Port 443/TCP für den Zugriff auf die Benutzeroberfläche des License Center im Browser.

  • Fügen Sie die folgenden Websites zu den Vertrauenswürdigen Websites hinzu (Internetoptionen > Sicherheitseinstellungen):

    • Für die Microsoft-Authentifizierung:

      https://aadcdn.msauth.net

      https://*.onnicelabel.com

      https://login.microsoftonline.com

      https://aadcdn.msftauth.net

      https://login.live.com

    • Für die Google-Authentifizierung:

      https://*.onnicelabel.com

      https://accounts.google.com

      https://ssl.gstatic.com

  • Empfohlene Browser: Verwenden Sie die neuesten Versionen von Edge, Chrome, Firefox oder Safari.

NiceLabel-Druckertreiber

  • 32- oder 64-Bit-Version Windows Betriebssysteme: Windows: 11, 10, 8.1. Windows Server: 2022(1), 2019(1), 2016(1)

(1) Windows Server Core und Windows Nano Server werden nicht unterstützt.