Nutzen Sie die folgenden Schritte, um mit Desktop designer erfolgreich Etiketten zu drucken.

Schritt 1: Erstellen

Erstellen oder Bearbeiten eines individuellen Etiketts oder eines Etiketts als Teil einer Lösung.

Schritt 2: Vorschau

Das Etikettenvorschau-Feld ist Teil des standardmäßigen Desktop designer Druckdialogs. Um das Druckformular auf dem Bildschirm anzuzeigen, gehen Sie auf den Heim-Tab > Aktionsgruppe und klicken Sie auf Drucken oder drücken Sie auf <Ctrl+P>.

Das Etikettenvorschaufeld zeigt das Design des aktuellen Etiketts an. Wenn Sie die Standard-Druckmaske anpassen oder eine neue erstellen möchten, sollten Sie auf jeden Fall das Etikettenvorschau-Objekt in die Maske aufnehmen. Die Druckmaske zeigt nur dann eine Etikettenvorschau an, wenn das Etikettenvorschau-Objekt vorhanden ist.

Tipp

Die Standard-Druckmaske kann angepasst werden. Um dies zu tun und einen benutzerdefinierten Druckdialog zu erstellen, gehen Sie zu Heim-Tab > Aktion-Gruppe und klicken Sie auf Druckmaske anpassen. Weitere Informationen zur Anpassung von Druckmasken finden Sie hier.

Schritt 3: Drucker auswählen

Wählen Sie den gewünschten Drucker aus dem Dropdown-Menü auf dem Drucker-Tab aus. Alle momentan verfügbaren Drucker sind aufgelistet. Weitere Details zur Auswahl des Druckers finden Sie hier.

In diesem Schritt werden außerdem die Drucktemperatur und -geschwindigkeit festgelegt. Diese beiden Parameter hängen vom ausgewählten Druckertreiber ab.

Schritt 4: Druckmenge festlegen

Etikettenanzahl legt die Anzahl von gedruckten Etiketten fest.

Anzahl Seiten legt die Anzahl von gedruckten Seiten fest. Diese Option wird aktiv, wenn die Etiketten auf mindestens zwei Seiten verteilt sind.

Alle Etiketten drucken (unbegrenzt): druckt alle Etiketten wie durch das Etikettendesign vorgegeben. Weitere Informationen zu dieser Option finden Sie unter Unbegrenzte Daten drucken.

Klicken Sie auf mehr..., um den Dialog "Weitere Mengeneinstellungen" zu öffnen.

  • Identische Kopien pro Etikett: definiert die Anzahl von identischen Etikettenkopien in einem Druckauftrag.

  • Anzahl von Etiketten-Sätzen: gibt an, wie oft der gesamte Etikettendruckvorgang wiederholt werden soll.

Schritt 5. Druck starten

Klicken Sie auf die Drucken-Schaltfläche.