Official translation unavailable. Translate this page with Google:

Standardmäßig speichert NiceLabel Automation Ereignisse in der Protokolldatenbank. Dies beinhaltet das Erheben von übergeordneten Daten, z. B.:

  • Protokollieren des Ausführens von Aktionen

  • Protokollieren der Filterausführung

  • Protokollieren von Trigger-Statusaktualisierungen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Ereignisprotokoll-Optionen im Benutzerhandbuch.

Die Standard-Protokollierung zeichnet jedoch die tiefer gehenden Detailinformationen nicht auf. Wenn Fehlerbehebung auf tieferer Ebene im Code notwendig ist, müssen Sie den Verfolgungsmodus aktivieren. In diesem Modus protokolliert NiceLabel Automation Details zu allen internen Ausführungen, die während der Trigger-Verarbeitung stattfinden. Der Verfolgungsmodus sollte nur während der Problembehebung aktiviert werden, um Daten zu erheben, und im normalen Betrieb wieder deaktiviert werden.

Warnung

Der Verfolgungsmodus verlangsamt die Verarbeitung. Er sollte nur genutzt werden, wenn dies vom technischen NiceLabel Support-Team empfohlen wird.

Nachdem Sie das Problem mit aktivierter Ablaufverfolgung reproduziert haben, deaktivieren Sie die Ablaufverfolgung in product.config Datei oder stellen Sie Ihr Original wieder her product.config Datei.

            <Tracing>
                <Enabled>False</Enabled>