Official translation unavailable. Translate this page with Google:

JavaScript Object Notation (JSON) ist ein Open-Standard-Dateiformat. JSON nutzt menschenlesbaren Text zur Übermittlung von Datenobjekten, die aus Namen-Wert-Paaren bestehen, und von Datenfeld-Datentypen (oder einem anderen serialisierbaren Wert). JSON ist ein sehr häufiges Datenformat für asynchrone Browser-Server-Kommunikation und wird unter anderem als Ersatz für XML verwendet.

Es gibt mehrere Online-Ressourcen, die die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen JSON und XML beschreiben. In der folgenden Tabelle werden einige davon beschrieben:

JSON

XML

Ist JavaScript Object Notation

Ist Extensible Markup Language

Basiert auf JavaScript-Sprache.

Ist von SGML abgeleitet.

Ist eine Methode zur Darstellung von Objekten.

Ist eine Markup-Sprache und nutzt eine Tagstruktur, um Datenelemente darzustellen.

Bietet keine Unterstützung für Namespaces.

Unterstützt Namespaces.

Unterstützt Datenfelder.

Unterstützt keine Datenfelder.

Dateien sind im Vergleich zu XML sehr leicht lesbar.

Dokumente sind vergleichsweise schwer lesbar und interpretierbar.

Nutzt kein End-Tag.

Hat Start- und End-Tags.

Ist weniger sicher.

Ist sicherer als JSON.

Unterstützt keine Kommentare.

Unterstützt Kommentare.

Unterstützt nur UTF-8-Codierung.

Unterstützt verschiedene Codierungen.

Quelle: https://www.geeksforgeeks.org/difference-between-json-and-xml/