Feedback zum Status von Druckaufträgen

Official translation unavailable. Translate this page with Google:

Die Anwendung, die Daten für den Etikettendruck in NiceLabel Automation bereitstellt, erwartet möglicherweise Informationen zu den Status des Druckauftrags. Dieses Feedback kann ein einfaches „Alles OK“ sein, nachdem der Druckauftrag erfolgreich erstellt wurde, oder im Fall von Problemen ausführliche Fehlerbeschreibungen beinhalten. Aus Performance-Gründen ist das Feedback standardmäßig in NiceLabel Automation NiceLabel Automation deaktiviert. So wird ein hoher Druckdurchsatz gewährleistet, da der Trigger sich nicht um die Ausführung von Druckprozessen kümmert. Die Fehler werden in der Protokolldatenbank gespeichert, aber der Trigger ist davon unabhängig.

Sie können diese Methode auch nutzen, um Feedback zu anderen Daten zu senden, die der Trigger sammelt. Dabei kann es sich um den Status der Netzwerkdrucker, die Anzahl von Aufträgen im Drucker-Spooler, eine Liste von Etiketten in einem Ordner, die Liste von Variablen in der angegebenen Etikettendatei und vieles mehr handeln.

Anmerkung

Um Feedback-Unterstützung in der Druck-Engine zu aktivieren, aktivieren Sie den synchronen Druckmodus. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Synchroner Druckmodus.

Aktivieren Sie Feedback zum Status von Druckaufträgen anhand einer der beiden verfügbaren Methoden.