Trigger-Konfiguration vor Bearbeitung schützen

Official translation unavailable. Translate this page with Google:

Die Trigger-Konfiguration kann auf zwei Arten geschützt werden.

  • Trigger sperren. Anhand dieser Methode sperren Sie die Trigger-Konfigurationsdatei und schützen sie mit einem Passwort. Ohne das Passwort kann niemand den Trigger bearbeiten. Aktivieren Sie die Option Trigger sperren und verschlüsseln unter Einstellungen -> Sicherheit.

  • Zugriffsrechte einstellen. Anhand dieser Methode können Sie die in den NiceLabel Automation-Optionen festgelegten Benutzerrechte zum Schutz der Trigger-Konfiguration nutzen. Sie können Benutzergruppen aktivieren und jeder Gruppe unterschiedliche Rollen zuweisen. Sind der Gruppe Bearbeitungsrechte zugewiesen, können alle Mitglieder Trigger bearbeiten. Um diese Methode zu verwenden, müssen Sie die Benutzeranmeldung aktivieren. Sie können Windows-Benutzer aus lokalen Gruppen oder Active Directory nutzen oder NiceLabel Automation-Benutzer definieren. Siehe Benutzerrechte und Zugriff im Abschnitt zur Konfiguration.