Sicheres Übertragungsprotokoll (HTTPS) nutzen

Official translation unavailable. Translate this page with Google:

Sie können den beim HTTP Server Trigger und beim Webdienst-Triggereingehenden Datenverkehr schützen, indem Sie die HTTPS-Unterstützung aktivieren. HTTPS sichert die Übertragung von Nachrichten über das Netzwerk. Hierbei werden X.509-Zertifikate verwendet, um die zwischen den Parteien übertragenen Daten zu verschlüsseln. Ihre Informationen bleiben vor unautorisiertem Zugriff geschützt, da nur der Client und NiceLabel Automation den Datenverkehr entschlüsseln können. Selbst wenn ein unautorisierter Benutzer versuchen würde, die Kommunikation abzuhören, könnte er die Bedeutung der Nachrichten nicht verstehen, da der Datenverkehr als Strom von zufälligen Bytes erscheint.

Unter bestimmten Umständen ist es ratsam, die Kommunikation zu verschlüsseln, zum Beispiel wenn:

  • Sie mit sensiblen und vertraulichen Daten arbeiten, die Dritten nicht zugänglich gemacht werden dürfen.

  • Die Nachrichten Netzwerke durchlaufen müssen, über die Sie keine Kontrolle haben. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie Daten über das Internet statt über das lokale Netzwerk an Automation senden.