Official translation unavailable. Translate this page with Google:

Das Datei-Tab dient als Bereich zur Verwaltung von Dokumenten. Die folgenden Optionen sind verfügbar:

  • Neu: erstellt eine neue Konfigurationsdatei.

  • Öffnen: öffnet vorhandene Konfigurationsdateien.

  • NiceWatch Datei öffnen: öffnet eine alte NiceLabel NiceWatch-Konfiguration.

  • Speichern: speichert die aktive Konfigurationsdatei.

  • Speichern unter: ermöglicht es Ihnen, die aktive Konfigurationsdatei unter Angabe eines Namens und Speicherorts zu speichern.

  • Optionen: öffnet den Dialog, in dem die Standardeinstellungen für das Programm vorgenommen werden.

  • Über: bietet Informationen zur Lizenz und Softwareversion.

  • Beenden: schließt die Anwendung.

Öffnen

Mit dem Öffnen-Dialog können Sie die vorhandenen Konfigurationen in Automation Builder öffnen.

Durchsuchen ermöglicht die Auswahl der Konfigurationsdateien auf lokalen oder Netzwerk-Festplatten.

Dokumentenspeicher öffnet den Speicherort des Dokumentenspeichers im verbundenen NiceLabel Control Center. Die Registerkarte Dokumentenspeicher ermöglicht es Ihnen, Ihre Kopie der gespeicherten Konfigurationsdatei zu verwalten.

UUID-a0d4d42d-7ed5-bdf4-b477-d858d9990abc.png

Im Feld Letzte Dateien sind die Konfigurationsdateien aufgelistet, die zuletzt bearbeitet wurden. Klicken Sie auf eine von ihnen, um die entsprechende Datei zu öffnen.

Kompatibilität mit NiceWatch-Produkten

NiceLabel Automation Ermöglicht es Ihnen, Trigger-Konfigurationen zu laden, die mit älteren NiceWatch Produkten erstellt wurden. In den meisten Fällen können Sie die NiceWatch-Konfiguration anhand von NiceLabel Automation ausführen, ohne Anpassungen vorzunehmen.

NiceLabel Automation-Produkte nutzen eine neue .NET-basierte Druck-Engine, die für Performance und geringe Arbeitsspeicherbelastung optimiert wurde. Die neue Druck-Engine unterstützt nicht alle Etikettendesign-Optionen, die im Etiketten-Designer zur Verfügung stehen. Diese Lücken werden in jeder neuen Version von NiceLabel Automation nach und nach gefüllt, aber es gibt möglicherweise immer noch einige nicht verfügbare Funktionen.

Speichern

Speichern speichert die aktive Konfigurationsdatei unter demselben Dateinamen, unter dem sie geöffnet wurde.

Anmerkung

Wird eine Konfiguration zum ersten Mal geöffnet, gelangen Sie über die Speichern-Option zum Dialog Speichern unter.

Speichern unter

Speichern unter ermöglicht es Ihnen, die aktive Konfigurationsdatei unter Angabe eines Namens und Speicherorts zu speichern. Ihre Konfigurationsdateien können auf Ihrem lokalen Datenträger oder im Dokumentenspeicher Ihres NiceLabel Control Center gespeichert werden.

Im Feld Letzte Ordner sind die Ordner aufgelistet, die vor Kurzem zum Speichern von Konfigurationsdateien verwendet wurden.

Optionen

Nutzen Sie die Einstellungen in diesem Dialogfeld, um die Anwendung anzupassen. Wählen Sie eine Gruppe aus dem linken Bereich und konfigurieren Sie ihre Einstellungen.

Über

Der Dialog „Über“ bietet Informationen zu Ihrer NiceLabel Produktlizenz, ermöglicht den Lizenzkauf (im Testmodus) und die Aktivierung, bietet Details zur Software und versetzt Sie in die Lage, die Produktebene von NiceLabel 10 zu wechseln.

Die Gruppe Lizenzinformation beinhaltet:

  • Testmodus-Dauer: Anzahl der verbleibenden Tage für die Evaluation des Produkts. Nach dem Kauf und der Aktivierung einer Produktlizenz ist dieser Abschnitt nicht mehr sichtbar.

  • Lizenz kaufen: Diese Schaltfläche leitet Sie zum NiceLabel Online-Store.

  • Lizenz aktivieren: Diese Schaltfläche öffnet den Lizenzaktivierungs-Dialog von NiceLabel 10. Im NiceLabel 10 Installationshandbuch finden Sie nähere Angaben zum Lizenzaktivierungsprozess. Nach Aktivieren der Lizenz heißt diese Schaltfläche Lizenz deaktivieren – nachdem Sie sie angeklickt und danach die Deaktivierung bestätigt haben, ist Ihre Kopie von NiceLabel 10 nicht mehr aktiviert.

  • Produktebene ändern: Öffnet den Dialog zur Auswahl der Produktebene. Im Testmodus können Sie alle Produktebenen auswählen und testen. Nach Aktivierung Ihrer Lizenz können Sie die Produktebene nur auf niedrigere Ebenen ändern.

Anmerkung

Änderungen der Produktebene werden nach Neustart der Anwendung wirksam.

Die Gruppe Softwareinformation enthält Informationen zur installierten Softwareversion und der Build-Nummer.

Verlust Ihrer Label Cloud-Verbindung

Wenn Ihr Automation Manager bei der Label Cloud angemeldet ist und die Internetverbindung unterbrochen wird, müssen Sie die Verbindung innerhalb von fünf Tagen wiederherstellen. Ohne erneute Verbindung mit Ihrer Label Cloud wird Automation Manager automatisch geschlossen.

Nach Verlust Ihrer Internetverbindung wird nach 5 Tagen eine Warnung angezeigt, wenn Ihr Computer offline bleibt.Automation Manager wird 5 Minuten nach Anzeige der Warnung beendet.

Öffnen Sie nach Wiederherstellung der Internetverbindung Automation Builder oder Automation Manager und melden Sie sich bei Label Cloud an. Dadurch wird Ihre Kopie wieder aktiviert.

Warnung

Speichern Sie Ihre Arbeit an einem Offline-Speicherort (Ihrem Computer), damit keine Änderungen verloren gehen.